• Nutzen Sie unsere Datenschutz-Hotline. Kostenfrei aus dem deutschen Festnetz  0800 522 77 00

    Nutzen Sie unsere Datenschutz-Hotline. Kostenfrei.*

    0800 522 77 00

    *aus dem deutschen Festnetz

  • bild02

    Gemeinsam Fragen rund um das Thema Datenschutz beantworten. 

  • bild03

    Offene Lücken im System finden.

Datenschutz Management und die Sicherheit von Informationen gehen uns alle an.

– Informieren Sie sich jetzt unverbindlich bei uns –

Datenschutz - und - Informationssicherheit

Datenschutz Management

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der Vorgaben aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Im Bereich Datenschutz bieten wir eine Komplettbetreuung an mit Datenschutz-Audits, Beratung und der Stellung von externen Datenschutzbeauftragten. Sorgen Sie noch heute für eine rechtssichere Datenschutzorganisation in Ihrem Unternehmen.

Weitere Informationen

Ausbildung zum DSB

Pro Jahr bilden wir an ca. 50 Standorten etwa 500 betriebliche und externe Datenschutzbeauftragte aus. Alle Trainings werden ausschließlich von erfahrenen Trainern gehalten und vermitteln kompakt die notwendigen Inhalte. Nutzen Sie unser Kompaktseminar und lassen Sie sich an nur einem Tag zum Datenschutzbeauftragten ausbilden.

Weitere Informationen

Informationssicherheit & ISO 27001

Der Bereich Informationssicherheit betrachtet die Sicherheit von Informationen und Systemen. Anerkannte Standards wie die ISO 27001 bzw. BSI Grundschutz helfen Unternehmen einen wirksamen Schutz aller Informationen sicher zu stellen. Wir begleiten Sie bei der Einführung eines Management Systems sowie bei der Zertifizierung.

Weitere Informationen

Seminare - Unsere nächsten Termine

Weitere Seminartermine

Ein Ausblick auf das Datenschutzjahr 2016

Auch das Jahr 2016 wird datenschutzrechtlich ein Spannendes werden. Viele grundlegende Entscheidungen aus den letzten Jahren werden auf dieses Jahr Auswirkungen haben und die Aufgaben im Datenschutz ändern. Aber genau so werden in diesem Jahr Entscheidungen erwartet, welche die Grundlagen für die kommenden Jahre stellen.

Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und Entscheidungen, welche wir besonders aktiv verfolgen. 

Was folgt auf Safe Harbor?

Nach der Entscheidung des EuGH im Oktober 2015, das Safe Harbor-Abkommen für ungültig zu erklären und generell die Zulässigkeit von Datenübermittlungen in die USA aufgrund von Zugriffen von Behörden anzuzweifeln, wird im Januar 2016 eine Reaktion der EU-Kommission erwartet. Bis dahin bleiben derzeit als einziges Mittel die EU-Standardvertragsklauseln, um Daten in die USA zu übermitteln. Jedoch hat die Datenschutzkonferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder auch diese bereits im Visier, da die Argumentation des EuGH auch auf die Standardvertragsklauseln anzuwenden sein müsste.Auch die US-Handelsaufsicht FTC erwartet, dass bereits im Januar ein neues Abkommen geschlossen wird.

Weiterlesen …

Jobangebote- Bewerben Sie sich jetzt.

Weitere Neuigkeiten- Alle Neuigkeiten anzeigen >>

Der Praxisworkshop – Neues Seminar 2016

Aufgrund zahlreicher Nachfragen zu Fort- und Weiterbildungs- möglichkeiten im Bereich Datenschutz haben wir unser Seminarangebot für 2016 um einen Praxisworkshop erweitert. Der eintägige Workshop baut auf unserem Kompaktseminar auf und vertieft die vermittelten Inhalte praktisch. Er richtet sich dabei sowohl an betriebliche als auch externe Datenschutzbeauftragte. Weiterhin können Sie durch diesen Workshop Ihre Fachkunde aufrechterhalten.

Das Seminar wird durch viele Praxisbeispiele und Übungen geprägt. 

Weiterlesen …

Seminarprogramm 2016

Unsere neuen Seminartermine für 2016 stehen fest und können seit Anfang November über unsere Homepage gebucht werden. Wie in den vergangenen Jahren handelt es sich bei unserem gesamten Angebot um eintägige Seminare, welche bundesweit angeboten werden.

Unser Kompaktseminar richtet sich an Einsteiger in dem Themengebiet Datenschutz. In diesem Seminar werden die technischen und juristischen Grundlagen bearbeitet, um als betrieblicher Datenschutzbeauftragter arbeiten zu dürfen. Die gewonnene Fachkunde wird Ihnen am Ende der Veranstaltung bescheinigt.

Weiterlesen …

Auftragsdatenverarbeitung ohne Vertrag kann eine teure Angelegenheit werden

Sind Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung mit Ihren Dienstleistern mehr wert als das Papier auf dem Sie stehen? – Im Zweifel bis zu 50.000 €.

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat erst kürzlich bewiesen, dass eine Auftragsdatenverarbeitung ohne richtigen Vertrag teuer werden kann. Die entsprechende Pressemitteilung des BayLDA finden Sie hier

Das BayLDA hat bei dem geprüften Unternehmen Mängel bei der Festlegung der sogenannten technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten festgestellt und ein Bußgeld in...

Weiterlesen …

Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten an. Wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten.

Felder mit * sind Pflichtfelder





Bitte rechnen Sie 2 plus 4.